LAV Naila Mitglieder trafen sich zu ihrer Jahreshauptversammlung, Coronabedingt fanden das ganze Jahr keine Sitzungen statt. Der Jahresbericht 2020 der 1. Vorsitzenden Helena Krofta fiel deswegen sparsam aus, es fanden keine Aktivitäten statt. Der Frühlingslauf, Meisterschaften, Kadertraining, jegliche Wettkämpfe fielen aufgrund der Pandemie aus. Aus diesem Grund ergaben sich auch keine Ehrungen der Athleten. Trainingseinheiten konnten nur kurzweilig durchgeführt werden, wurden durch erneuten Lockdown wieder eingestellt.
Ehrungen der langjährigen Mitglieder wurden seit der Corona Pandemie verschoben, die Vorstandschaft hat gemeinsam beschlossen, alle separat zu einem Ehrenabend einzuladen.
Zufrieden berichtete die Vorsitzende über den LAV Mitgliederstand, der Verein erhielt im Jahr 2020 nur minimale Anzahl von Austritten.
Positiv fiel der Bericht des Kassenwartes Matthias Sell aus, die Finanzlage sei stabil. Es wurde für alle Gruppen in die Sportgeräte-Ausstattung investiert.
Dieses Jahr wurde bei LAV Naila neu gewählt, geschlossen marschiert die bestehende Vorstandschaft in die nächste Periode.

Von Links: Schriftführerin Angelika Jaeckel, Kassier Matthias Sell, 1. Vorsitzende Helena Krofta, Sportwart Stephan Lamprecht, 2. Vorsitzende Waltraud Lamprecht
LAV mit positiven Zukunftsaussichten